Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unseres Internetauftritts und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Dafür unterhalten wir umfassende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, welche stets dem aktuellen Stand der Technik entsprechend angepasst werden.

Alle personenbezogenen Daten, die wir erheben, werden vertraulich und ausschließlich gemäß den gesetzlichen Regelungen verarbeitet. Der Datenschutz ist fester Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass unser Internetauftritt Verweisungen zu und von Internetseiten anderer Anbieter enthält, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn Sie einer Verweisung zu einer dieser Internetseiten folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Internetseite übermitteln.

Diese Datenschutzerklärung umfasst nicht nur Hinweise für Sie als Besucher unseres Internetauftritts, sondern berücksichtigt selbstverständlich auch Ihre datenschutzrechtlichen Belange, falls Sie unser Geschäftspartner sind.

A. Allgemeine Datenschutzhinweise
 

1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie als natürliche Person (z. B. Beschäftigter eines unserer Geschäftspartner, Einzelkaufmann, Unternehmer, Verbraucher) beziehbar sind (z. B. Anschrift, E‑Mail-Adressen, Name, Nutzerverhalten, Standortdaten, Telefonnummern).

Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z. B. Umsatzdaten, Geschäftspartnerhistorie), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Zahlungen), Informationen über Ihre finanzielle Situation (z. B. Bonitätsdaten) sowie vergleichbare Daten sein.

Die Erhebung kann insbesondere im Rahmen einer Vertragsbeziehung (z. B. Kauf und Verkauf von Produkten, Dienstleistungen, Werkleistungen), einer vorvertraglichen Kontaktaufnahme (z. B. Erstellung eines Angebots, Vertragsverhandlung) oder einer sonstigen Anfrage (z. B. über das Internet, per E-Mail oder Telefon, anlässlich einer Messe) geschehen. Soweit für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von sonstigen Dritten (z. B. einer Kreditauskunftei) berechtigt übermittelt werden.
 

2. Verantwortlicher

Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Gebrüder-Heller-Straße 15, 72622 Nürtingen, oder die jeweilige mit ihr nach § 15 Aktiengesetz (AktG) ver­bundene Konzerngesellschaft entscheidet als „Verantwortlicher“ im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), wofür und wie Ihre personenbezogenen Daten in Überein­stimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.
 

3. Verarbeitungszwecke

Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Betrieb und technische Administration unseres Internetauftritts, Bereitstellung von Internetangeboten,
  • Klärung von Anfragen, Anbahnung, Durchführung oder Abwicklung von Geschäftsbeziehungen mit der HELLER Gruppe,
  • Erfüllung von vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten,
  • Kundenverwaltung,
  • Durchführung interner Prozesse.

Des Weiteren nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für bedarfsgerechte Werbeinformationen (z. B. Produktumfragen), soweit hierfür auch die wettbewerbsrechtlichen Voraussetzungen gegeben sind. Gegebenenfalls kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf einem Verarbeitungszweck gemäß Kapitel B beruhen.

Darüber hinaus helfen Ihre personenbezogenen Daten uns, Ihr Interesse an unseren Produkten zu verstehen und unsere geschäftlichen Beziehungen für beide Seiten effektiver zu gestalten.
 

4. Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO und des BDSG auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO
In einigen Ausnahmefällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z. B. Newsletter, Werbung). Die von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO
Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Vertragspflichten aus dem mit Ihnen abgeschlossen Vertrag (z. B. Kauf-, Werk-, Dienst-, Lizenz-, Mietvertrag) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Ohne diese Daten werden wir in der Regel weder in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, auszuführen und zu beenden noch auf Ihre Anfrage hin vorvertragliche Maßnahmen zum Abschluss eines Vertrages mit Ihnen vorzunehmen.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben können wir zur Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet sein (z. B. steuer- und sozialversicherungsrechtliche Kontroll- und Meldepflichten, Prüfungen durch Behörden, gesetzliche Aufbewahrungsfristen).

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Soweit notwendig verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unserer Geschäftsbeziehungen aufgrund einer Interessenabwägung, wonach die Verarbeitung zulässig ist, wenn sie zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten erforderlich ist und Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht überwiegen. Dies trifft in folgenden Fällen zu:

  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit.
  • Optimierung von Geschäftsprozessen (z. B. Kundendatenbank).
  • Minderung von Ausfallrisiken in Beschaffungsprozessen durch Konsultation von Auskunfteien (z. B. Creditreform).
  • Abgleich mit europäischen und internationalen Embargolisten, soweit dies über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgeht.
  • Gebäude- und Anlagensicherheit sowie Wahrung des Hausrechtes (z. B. Videoüberwachung, Zutrittskontrollen).
  • Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit (z. B. Verhinderung des Zugangs Unbefugter zu elektronischen Kommunikationsnetzen, Verhinderung der Verbreitung schädlicher Programmcodes, Abwehr von Angriffen in Form gezielter Überlastung von Servern, Abwehr der Schädigung von Computern und elektronischen Kommunikationssystemen).
  • Eingeschränkte Speicherung Ihrer Daten, falls eine Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.
     

5. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 

6. Datenweitergabe

Innerhalb der HELLER Gruppe erhalten diejenigen Stellen (z. B. Einkauf, Finanzbuchhaltung, Logistik, Vertrieb) oder Gesellschaften Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, welche diese für die unter Kapitel A Ziffer 3 genannten Verarbeitungszwecke benötigen.

Auch Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Ihre personenbezogenen Daten erhalten und verarbeiten. Dies sind insbesondere externe Unternehmen in den Bereichen der wirtschaftlichen und/oder rechtlichen Beratung sowie der Finanz-, IT- und Logistikdienstleistungen. Als Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten kommen beispielweise die folgenden Dritten in Betracht:

  • Auftragsverarbeiter (z. B. Cloud-Anbieter),
  • Insolvenzverwalter und Gläubiger,
  • öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanz- und Strafverfolgungsbehörden, Künstlersozialkasse),
  • Wirtschaftsprüfer.

Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann an einen Dritten weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele oder Vertragsabschlüsse von uns gemeinsam mit diesem angeboten werden. In solch einem Fall werden Sie vor Weitergabe Ihrer Daten gesondert auf die Datenweitergabe hingewiesen.
 

7. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die unter Kapitel A Ziffer 3 genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist.

Anschließend werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich zur Erfüllung rechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben können. Aufbewahrungsfristen betragen beispielsweise bei Buchungsbelegen zehn Jahre, bei Handels- oder Geschäftsbriefen sechs Jahre. Im Übrigen beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre, wobei Verjährungsfristen auch bis zu 30 Jahre betragen können.

Wenn Sie uns gestatten, Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke zu verwenden, werden wir Ihre hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, bis Sie der Datenverarbeitung für Werbezwecke widersprechen. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht auch für weitere Zwecke verarbeiten, werden wir diese Daten nach Erhalt Ihres Widerspruchs datenschutzkonform löschen.
 

8. Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten kann oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der HELLER Gruppe:

Heller GmbH
Beauftragter für Datenschutz
Gebrüder-Heller-Straße 15
72622 Nürtingen
datenschutz@heller.biz

B. Ergänzende Datenschutzhinweise zum Internetauftritt
 

1. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

Bei der rein informatorischen Nutzung unseres Internetauftritts, d. h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unseren Internetauftritt betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen diesen anzuzeigen und dessen Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Internetseite, von der die Anforderung kommt (Referrer URL),
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Typ, Sprache und Version der Browsersoftware,
  • Informationen des genutzten Endgerätes (User-Agent),
  • Cookies,
  • JavaScript-Version,
  • unterstützte Features des Browsers (z. B. CSS-Version, Frames/Iframes, Java, XML, Bilder).

Neben der rein informatorischen Nutzung unseres Internetauftritts bieten wir eine Inhaltssuche nach Ansprechpartnern und ein Kontaktformular an. Hierfür müssen Sie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten angeben. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen angegebenen Daten von uns verarbeitet, um auf Ihr Anliegen reagieren zu können.
 

2. Datenverkehrs- und Verhaltensanalyse


Allgemeine Informationen über „Cookies“

Zusätzlich zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Kapitel B Ziffer 1 erheben wir unter Umständen auch Informationen über Ihre Nutzung unseres Internetauftritts durch die Verwendung sogenannter „Cookies“. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Daten gesendet wurden, sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, Ihr Endgerät zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen, wird ein Cookie auf die Festplatte Ihres Endgeräts übermittelt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgen wir das berechtigte Interesse, unseren Internetauftritt insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten sowie dessen stabile Nutzung für Sie als Besucher sicherzustellen. Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei Verwendung von Cookies.


Einsatz von „Google Analytics“

Zur Analyse des Datenverkehrs setzen wir „Google Analytics“, einen Analysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Dies dient der Untersuchung und regelmäßigen Verbesserung der Nutzung unseres Internetauftritts. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die IP-Anonymisierung ist auf diesem Internetauftritt aktiv, d. h. dieser Internetauftritt verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer Weiterverarbeitung gekürzt, sodass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung des Internetauftritts auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Internetauftritts und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem „EU-US Privacy Shield“ unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Dieser Internetauftritt verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Google-Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.


Informationen des Drittanbieters

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.


Kategorien von „Cookies“

Dieser Internetauftritt nutzt die folgenden Arten von Cookies:

Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Internetseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Third Party Cookies (von Drittanbietern)


Im Einzelnen kommen die folgenden Cookies zum Einsatz:

Name: fe_typo3_user
Verwendungszweck: TYPO3 Standard-Sitzungsidentifikation. Die Sitzung selbst dient dazu, verschiedene Funktionen des Internetauftritts zu ermöglichen.
Speicherdauer: Dauer der Sitzung

Name: _gid
Verwendungszweck: Dient der Erkennung neuer Sitzungen bzw. Besuche und beinhaltet eine eindeutige Kennung.
Speicherdauer: 24 Stunden

Name: _ga
Verwendungszweck: Dient der Erkennung neuer Sitzungen bzw. Besuche und beinhaltet eine eindeutige Kennung.
Speicherdauer: zwei Jahre

Name: heller_cookie_accepted
Verwendungszweck: Speichert die Information, dass die Nutzung von Cookies akzeptiert wurde.
Speicherdauer: ein Monat

Name: ga-disable-UA-50067193-1
Verwendungszweck: Google Analytics Cookie. Dient der Unterbindung des Tracking per Google Analytics, wenn der Link des Google Analytics Opt-Out aufgerufen wurde.
Speicherdauer: 90 Jahre
 

Einwilligung und Möglichkeiten der Begrenzung von Cookies

Wenn Sie unseren Internetauftritt nutzen, stimmen Sie der Verwendung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Jedoch können Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und so beispielsweise die Speicherung von Cookies verhindern. In diesem Fall werden Sie jedoch gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Internetauftritts vollumfänglich nutzen können. Auf Ihrem Endgerät bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit löschen. Wie Sie Einstellungen zur Speicherung von Cookies bzw. deren Löschung vornehmen, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers bzw. Endgeräts.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung des Internetauftritts bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plug-in sowie innerhalb von Browsern auf mobilen Endgeräten, klicken Sie bitte hier, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieses Internetauftritts zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, einen anderen Browser oder ein anderes Endgerät nutzen, müssen Sie diesen Verweis erneut klicken.
 

3. Newsletter

Der Newsletter-Versand erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO und wird in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister durchgeführt.


Anmeldeverfahren

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das „Double-opt-in-Verfahren“. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von sieben Kalendertagen (gerechnet ab Anmeldung) bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung bzw. Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und dient der Personalisierung des Newsletters. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters so lange, bis Sie diesen abbestellen.


Widerruf

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und dadurch den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E‑Mail an newsletter@heller.biz erklären.


Auswertung Ihres Nutzerverhaltens

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. Für die Auswertungen werden die in Kapitel B Ziffer 1 genannten Daten und die Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem individuellen Identifikator („ID“) verknüpft. Auch im Newsletter enthaltene Links nutzen diese ID. Die so erhobenen Informationen speichert der Newsletter-Anbieter auf seinem Server in Deutschland.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder Newsletter-E‑Mail bereitgestellt wird, anklicken. Hierüber können Sie uns auch per E‑Mail an newsletter@heller.biz informieren. Die Informationen über Ihr Nutzerverhalten werden solange Sie den Newsletter abonniert haben gespeichert. Nach Ende des Bezugs des Newsletters speichern wir die Daten rein statistisch.

Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.
 

4. Social Media


Einsatz von Social Media Plug-ins

Wir setzen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO derzeit folgende Social Media Plug-ins ein: Facebook, LinkedIn, Twitter, Xing, YouTube. Wir nutzen dabei die sog. 2-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Plug-in-Anbieter erkennen Sie an dem jeweiligen Logo. Wir eröffnen Ihnen damit die Möglichkeit, direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf die Schaltfläche des jeweiligen Logos klicken und sie dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Zudem werden die unter Kapitel B Ziffer 1 genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf die Schaltfläche über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung sowie die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, sodass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort angemeldet sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter angemeldet sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie die jeweilige Schaltfläche betätigen und z. B. die Internetseite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig abzumelden, insbesondere jedoch vor Betätigung der Schaltfläche, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung dieser Anbieter. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php.
Weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; https://policies.google.com/privacy. Google unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.


Share-Funktion mit „Shariff“-Schaltflächen

Hierbei nutzen wir die 2-Klick-Lösung „Shariff“. Diese wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Internet zu ermöglichen. Dabei stellt nicht der Browser des einzelnen Nutzers, sondern der Server auf dem sich das jeweilige Internetangebot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattform her (z. B. um die Anzahl von „Likes“ abzufragen).

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.


Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unseren Internetauftritt eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert und von unserem Internetauftritt aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, sodass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Kapitel B Ziffer 1 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch unseres Internetauftritts erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Internetseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Zudem werden die unter Kapitel B Ziffer 1 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie angemeldet sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Schaltfläche abmelden. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an YouTube wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


Einbindung von Google Maps

Auf diesem Internetauftritt nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf der Internetseite anzeigen und die komfortable Nutzung der Kartenfunktion ermöglichen.

Durch Ihren Besuch unseres Internetauftritts erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Internetseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Zudem werden die unter Kapitel B Ziffer 1 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie angemeldet sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Schaltfläche abmelden. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Google wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und unterliegt dem EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.