Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet HELLER Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst. Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.

X
Menü
 

»Ausgehend von den positiven Erfahrungen, die wir mit den ersten Maschinen von HELLER machten, haben wir uns dafür entschieden, auch weiterhin mit HELLER zusammenzuarbeiten, nicht zuletzt aufgrund des technischenSupports, der stets äußerst zuverlässig und aufmerksam war« Luigino Pozzo, Inhaber

14 mal HELLER – Erfolgsgeheimnis Innovationen

HELLER Lösungen bei PMP Industries

Innerhalb von lediglich 20 Jahren ist PMP Industries in Coseano zu einer der renommiertesten Adressen und Referenzmarken für komplette mechanische und hydrostatische Antriebe aufgestiegen. Die Fertigung erfolgt insbesondere in den beiden Abteilungen Drehen und Fräsen, in denen 14 HELLER Bearbeitungszentren verschiedenster Arten (MCi 25, MCH 250, H 4000 und H 2000) installiert sind. »Aus unternehmerischen Gründen«, so Produktionsleiter Dino Caporale, »arbeiten wir nur mit einer kleinen Anzahl von Maschinenlieferanten zusammen, im Fall der Maschinen für Bearbeitungen mit höherer Wertschöpfung explizit nur mit HELLER.«

Aufgabenstellung

  • Reduzierung der Produktionskosten
  • Hochautomatisierte Fertigungslinie, die leicht umrüstbar ist und mit sehr engen Toleranzen arbeitet
  • Fertigung komplexer Produkte wie integrierten Motoren und Pumpen, die nicht nur hinsichtlich der Abmessungen, sondern auch in Bezug auf Ebenheit und Winkligkeit hohe Präzision erfordern
  • Größtmögliche Sicherheit bei der Produktion
  • Zuverlässiger und aufmerksamer, technischer Support

Projektumfang und Lösung

  • Drei Bearbeitungszentren vom Typ H 2000 sowie eine vom Typ H 4000, die über Palettenwechsler, Hochleistungsspindeln und Messtaster verfügen
  • Die eingesetzten Bearbeitungszentren vom Typ H 2000 verfügen über Palettenwechselsystem, PCU-Spindeleinheit mit 38 kW, 242 Nm und bis zu 10.000 min-1, Kettenmagazin mit 80 Plätzen, integrierten Messtaster, Siemens-CNC Sinumerik 840D sl, optische Wegmesssysteme und HELLER Null-Spindel-System

Ergebnis

  • Reduzierung der Zykluszeiten auf bis zu 35 Prozent
  • Minimierung der Lagerhaltung
  • Aufgrund der hohen Präzision der Maschine konnten weitere Fräsarbeiten in der Endphase vermieden werden, sodass die Bearbeitung in einem einzigen Zyklus abgeschlossen werden kann
Ihr Ansprechpartner
Made by HELLER
Menü
 
© 2018 Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH ·Impressum·Datenschutz